Familienforschung für Einsteiger

Familienforschung für Einsteiger

Unser Mitglied Ulrike Neyer stellt ihr Hobby erstmalig am 13.08.2017 ab 16 Uhr vor - eine kurze Vorstellung / Beschreibung:

Mein Name ist Ulrike Neyer, geborene Vinschen. Seit zirka 2001 habe ich damit begonnen, meine und die Familie meines Mannes zu erforschen: bei meiner Familie hiess es, dass alle mit dem Nachnamen "Vin(n)schen" miteinander verwandt wären - das wollte ich überprüfen. Der ungewöhnliche Nachname meines Mannes "Neyer" machte mich neugierig, woher dieser Name bzw. die Familie kam. Neben der Beantwortung dieser Fragen haben wir der Familie Neyer ein eigenes Wappen gestiftet, welches in die Deutsche Wappenrolle eingetragen wurde:

Als relativ junge Einsteigerin unter den "gestandenen Damen und Herren Ahnenforscher" (meistens 70 +) habe ich damals so manche Hilfestellung bzw. Anlaufstelle vermisst, wo ich als Anfängerin auch einmal ganz banale Fragen stellen konnte, die einem erfahrenen "Fuchs" bestenfalls ein Stirnrunzeln abgefordert hätte.

Bei diesem Seminar möchte ich Ihnen die wichtigsten Begriffe und Grundlagen zeigen, um sinnvoll und effizient an einem eigenen Familienstammbaum zu arbeiten. Ich möchte Ihnen Ideen und Anregungen geben, wo bzw. wie Sie Informationen erhalten, wie Sie die gefundenen Informationen erfassen, sortieren und speichern bzw. für sich oder Ihre Nachkommen festhalten.

Ich freue mich auf viele Interessenten jeden Alters - die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Nach oben